Kostenloser Pflegekurs für Angehörige und ehrenamtliche Pflegepersonen

Viele Pflegebedürftige werden zu Hause gepflegt – dies bedeutet viel Organisation und Kenntnisse für Angehörige und Helfer. Im Treff°Waschhaus startet am Montag, 2. Mai 2022 um 14:00 Uhr ein neuer Kurs für pflegende Angehörige und ehrenamtliche Pflegepersonen durch den Vahrer Löwen e.V. und vacances Mobiler Sozial- und Pflegedienst.

Wichtig für die pflegenden Angehörigen ist, sich rechtzeitig Hilfe zu suchen. Unterstützung bietet hier der kostenlose Pflegekurs „Zu Hause pflegen“. Der Pflegekurs vermittelt die notwendigen Kenntnisse und richtigen Handgriffe, informiert über Leistungen aus der Pflegeversicherung und gibt vor allem Sicherheit im Umgang mit der pflegebedürftigen Person. Darüber hinaus können sich die Pflegepersonen in einem solchen Pflegekurs über ihre Erfahrungen austauschen, sie erhalten Anleitung, Hilfe und Tipps von Profis für ihre besondere häusliche Situation.

Der Kurs informiert unter anderem über Mobilisierungsmethoden, Ernährungsfragen, den Umgang mit Medikamenten, Hilfen zur Alltagsgestaltung und Entlastungsmöglichkeiten in der häuslichen Pflege. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Demenz. Wie gehe ich mit Menschen mit einer Demenzerkrankung um? Worauf muss ich achten - und welche Hilfe kann ich als Pflegeperson erhalten?

Stephanie Frese und Jürgen Weemeyer von vacances führen durch die 5 wöchentlichen Termine in der Ludwig-Beck-Str. 2a jeweils montagnachmittags. Das Angebot ist für die Teilnehmer kostenlos. Interessierte können sich unter Telefon 0421 – 95 91 348 bei den Vahrer Löwen anmelden und weitere Informationen erhalten.